Schriftgröße ändern A A A

Kranzberg

Kranzberg

In den Sommermonaten ist das Gebiet rund um den Kranzberg ein beliebtes Terrain für Wanderer und Mountainbiker. Kilometerlange, gut ausgebaute Wanderwege laden am Kranzberg zu stundenlangen Wanderungen ein. Der Kranzberg-Sessellift bietet zusätzlich die Möglichkeit, den Auf- oder Abstieg am Kranzberg zu umgehen. Der Sessellift reicht bis auf 1200 Meter Höhe, wo man direkt in den Berggasthof St. Anton einkehren kann, den 1,6 Kilometer langen Mittenwalder Panorama-Barfußwanderweg erleben kann oder zu einer Wanderung auf den Kranzberg-Gipfel aufbricht. Nach einem langen Tag im Kranzberg-Wandergebiet bieten kristallklare Bergseen, wie zum Beispiel der Ferchensee und Lautersee, eine willkommene Abkühlung.


Skiparadies Kranzberg

Skiparadies Kranzberg

Im Winter hingegen verwandelt sich der Kranzberg in eine weiße Schneelandschaft, die zu Abenteuern für die ganze Familie einlädt. Natürlich darf gerade in Mittenwald das Skigebiet nicht fehlen. Für den Skispaß sorgt deshalb das "Skiparadies Kranzberg". Nur wenige Autominuten von Mittenwald entfernt, bietet das Skiparadies Kranzberg insgesamt 15 Pistenkilometer mit Bruno's Kinder-Skipark unterschiedlich schwierigen Abfahrten. Angefangen vom kleinen Übungshang, bishin zur anspruchsvollen Abfahrt am Gipfellift Richtung Wildensee, ist für jeden Skifahrer die richtige Abfahrt dabei. In Bruno's Kinderpark lernen auch die kleinen Skifahrer früh den richtigen Schwung auf den Brettern. Dabei helfen ihnen der Zauberteppich und das Skikarusell, bevor es auf die richtige Piste geht. Bruno's Bärenhöhle bietet im Anschluß den passenden Unterschlupf zum Aufwärmen. Das Skiparadies Kranzberg bietet neben dem knapp 1,5 Kilometer langen Sessellift noch 6 Schlepplifte. Am Luttenseelift gibt es sogar einen Funpark und eine Flutlichtanlage, die zweimal in der Woche auch das Skifahren am Abend zwischen 18:30 - 21:30 Uhr ermöglicht.

Kranzberg Winter

Wer sich nicht auf die Bretter traut oder einmal eine Abwechslung sucht, kann die Naturrodelbahn am Kranzberg erkunden. Parallel zum Kranzberg-Sessellift geht es hier mit dem Schlitten in Richtung Talstation, wo sich auch ein Schlittenverleih befindet. Die Sesselbahn sorgt für einen gemütlichen Aufstieg zum Startpunkt am Kranzberg. Zwischendurch lädt der Berggasthof St. Anton zur Einkehr ein. Natürlich bietet der Kranzberg auch im Winter tolle Wanderwege, zum Beispiel zum Kranzberghaus, an. Gerade vom Gipfel des Hohen Kranzberg auf 1391 Metern Höhe hat man einen atemberaubenden Blick auf das tiefverschneite Isartal und das majestätische Karwendel.