Schriftgröße ändern A A A

Karwendelbahn

Karwendelbahn

Der gemütlichste Weg auf den Karwendel führt über die Karwendelbahn. Denn die Karwendelbahn fährt, beziehungsweise schwebt, direkt von der Talstation hinauf über zwei Seilbahnstützen bis zur Bergstation auf eine Höhe von 2244 m. Dabei legt die Seilbahn die 1311 m Höhenunterschied in circa 8 min zurück. Während der Fahrt eröffnet sich Stück für Stück ein traumhafter Blick über Mittenwald, Krün, Wallgau, das Isartal und die angrenzende Bergwelt. Auch die schmalen und anspruchsvollen Wander- und Tierpfade an der steilen Karwendelwand lassen sich gut von der Karwendelbahn aus überblicken.

Karwendelbahn, Panorama-Rundweg

Karwendelbahn - Panoramarundweg

Die Fahrt mit der Karwendelbahn eignet sich für viele Besucher. Denn die Touren, die von der Bergstation aus gestartet werden können, sind vielseitig und reichen vom kleinen Spaziergang bishin zu anspruchsvollen Bergtouren. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann den leichten Panorama-Rundweg wählen, der einen weiten Blick in alle Himmelsrichtungen erlaubt. Kinder haben auf diesem Panorama-Rundweg optimale Möglichkeiten sich in der Höhenluft so richtig auszutoben und werden in den nächsten Nacht mit Sicherheit tief und fest schlafen.

Der Rundweg dauert circa eine Stunde, wird sogar im Winter geräumt und führt rund um die Karwendelgrube, die einen optimalen Lebensraum für Schneehühner darstellt. Die Schneehühner bieten immer wieder eine lustige Unterhaltung auf dem Rundweg, genauso wie die Dohlen, die mit ihren Flugkünsten beeindrucken.

Karwendelbahn - Damkar Von dem Panorama-Rundweg zweigen einige weitere Wege ab, die allerdings meist auf anspruchsvollere Gipfelwege führen. Diese Wege sind nicht für Kinder oder unerfahrene Wanderer geeignet.

Auf dem Gipfel führt direkt im Gebäude der Karwendelbahn ein Tunnel durch die Felsen zum Dammkar. Hier im Dammkar kann man sich leicht einen Eindruck von der rauen Gebirgswelt verschaffen und mit ein wenig Glück sogar einige Gämsen in ihrer natürlichen Umgebung entdecken.

Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie, die sich direkt an der Karwendelbahn befindet. Hier können auch Liegestühle für ein Sonnenbad genutzt werden. Und bevor die Fahrt mit der Karwendelbahn wieder ins Tal zurückführt, können Sie sich im Fernrohr noch einen Eindruck von der interessanten Flora und Fauna des Karwendels verschaffen. Hier lernen sie nicht nur Wissenswertes über Schneehühner und Steinböcke, sondern erfahren auch etwas über die Entstehungsgeschichte der Karwendelgrube.

Karwendelbahn - Informationen

Fahrzeiten

In den Wintermonaten fährt die Karwendelbahn jeweils halbstündlich zwischen 9:00 und 16:00 Uhr. Bei Bedarf werden auch Zwischenfahrten eingelegt. Je nach Wetterlage kann es aber aus Sicherheitsgründen zur Einstellung des Farbbetriebes kommen.


Fahrpreise Winter 2010/2011

Einzelfahrt Berg-und Talfahrt
Erwachsene 13,50 Euro 22,00 Euro
Kinder (6 - 17 Jahre) 9,50 Euro 13,50 Euro
Familien 31,00 Euro 46,00 Euro

Tagen und Feiern mit der Karwendelbahn

Karwendelbahn

Die räumlichen und technischen Gegebenheiten der Karwendelbahn erlauben sogar größeren Gesellschaften Tagungen oder Feiern durchzuführen. Sogar eine Hochzeit auf 2244 m Höhe mit unvergesslichem Panorama, ist mit der Karwendelbahn möglich. Die Gastronomie ist perfekt eingespielt auf entsprechende Veranstaltungen. Wo früher die legendäre Eisbar stand, warten heute Räumlichkeiten für bis zu 200 und eine Terrasse für bis zu 80 Personen.